Artikel in der Kategorie 'IPCOP'

Wer das Zerina OpenVPN Addon beim IPCop benutzt, möchte so schnell nicht mehr davon weg. Unter Ubuntu 7.10 hatte ich nun das Problem, mich über den Gnome Network Manager auf den IPCop einwählen zu wollen. Als erstes muss natürlich der Network Manager und die das OpenVPN Plugin für den Network Manager installert sein. Außerdem benötigt […]

Von Jens Wagner, 15 März 2008, 15:39 Uhr

Wer den p2p Traffic blockieren will in seinem Netzwerk, der findet hier mit p2pblock ein nette Addon für den IPCOP. Über das Webinterface konfigurierbar kann man einzelne p2p Protokolle erlauben bzw. verbieten. Da das Addon den Traffic analysiert, ist es von verwendete Ports unabhängig, d.h. das Benutzen anderer Ports im p2p Client hilft nicht den […]

Von Jens Wagner, 25 Juni 2007, 9:37 Uhr

Auf der Copfilter Homepage findet Ihr eine neue Version des Plugin für IPCOP. Ich habe die neue Version jetzt auf zwei IPCOPs Version 1.4.15 am laufen allerdings ohne die Webfilterfunktionen. Die transparente Spam und Virus Filterung funktioniert aber meine Meinung nach besser. Gerade das aussortieren von Spammails durch den Copfilter brachte schonmal einen dahinterliegenden KEN […]

Von Jens Wagner, 21 April 2007, 18:12 Uhr

Bei einer IPCOP Installation war die ISDN Einwahl labil. Interessant war das bei der Einwahl im RED Protokoll viele ccp_resetci auftraten, war auf Probleme mit dem Kompressionsprotokoll hindeutet. Um die Kompression abzuschalten muss man bei IPCOP in die Datei /etc/isdn/ioptions die Zeile noccp eintragen. Achtung, jede Zeile in der Datei muss mit einem Return abgeschlossen […]

Von Jens Wagner, 5 Februar 2007, 11:50 Uhr

Ich weis zwar net warum, aber mein IPCOP stellt macht sein DDNS Update nicht richtig. Nach der 24h Zwangstrennung durch den Provider ruft er zwar das Skript setddns.pl auf und verzeichnet auch ein erfolgreiches DDNS Update im Log, die IP stimmt aber trotzdem nicht. Meine Lösung ist jetzt einen Cronjob hinzuzufügen der alle halbe Stunde […]

Von Jens Wagner, 30 Januar 2007, 10:31 Uhr

Was ich definitiv testen werde ist WakeOnLan mit IPCOP: Wake On Lan Plugin Nicht vergessen das ist nur die GUI. Außerdem muss ether-wake binary addon installiert werden als Grundlage. —Update Klappt bei mir soweit prima. Immer dran denken das man im Bios auch WakeOnLan erlauben muss, bzw. das PCI Karten den Rechner einschalten dürfen. Bei […]

Von Jens Wagner, 27 Januar 2007, 1:15 Uhr

Ipcop scheint Probleme zu bekommen wenn die ARP Tabelle sich 4096 EInträgen nähert. Vorallem durch P2P Software kann das hervorgerufen werden. Neue Verbindungen sind dann nicht möglich was zum einen die P2PSoftware bremst aber auch zu Fehlern bei Squid führt. Eine mögliche Lösung dafür ist in der Datei /etc/sysctl.conf folgende Einträge hinzuzufügen: net.ipv4.neigh.default.gc_thresh1=4096 net.ipv4.neigh.default.gc_thresh2=16384 net.ipv4.neigh.default.gc_thresh3=32768

Von Jens Wagner, 27 Januar 2007, 1:11 Uhr

Interessantes Addon für IPCOP wenn man mal mehr als vier Interfaces braucht: xtiface Ich kann noch nix zur Kompatiblität mit anderen Addons sagen.

Von Jens Wagner, 27 Januar 2007, 1:06 Uhr

Hier mein Pflichtprogramm für IPCOP: The Advanced Web Proxy add-on for IPCop Erheblich verbesserter Proxy für IP COp mit folgenden optionalen Plugins The URL filter add-on for IPCop Calamaris Proxy Report Generator Update Accelerator add-on for IPCop Alle vier geschrieben von Marco Sondermann. ZERINA openVPN Plugin OpenVPN Plugin für IPCop. Wer jemals versucht hat das […]

Von Jens Wagner, 27 Januar 2007, 0:48 Uhr

Hi, fetchmail spammt mir das Log voll weil es sich bei meinem Provider ssl benutzen will. Da ich zum abholen meine domäne als Server eingertragen habe, stimmt das das ssl Zertifikat des Providers nicht uind ich bekomme andauerend Warnungen. Zweite Sache ist, das fetchmail schonmal hängen bleibt wenn ich über den IP Cop 1.4.11 mit […]

Von Jens Wagner, 26 Januar 2007, 22:46 Uhr