Bekam gestern bei einer Windowsinstallation am Anfang den Fehler:

Überprüfen Sie den Computer auf Viren. Entfernen Sie alle neu installierten Festplatten bzw. Festplattencontroller. Stellen Sie sicher, dass die Festplatte richtig konfiguriert und beendet ist. Führen Sie CHKSDK /F aus, um festzustellen, ob die Festplatte beschädigt ist, und starten Sie anschließend den Computer erneut.

Technische Information:

*** STOP: 0x0000007B (0xF78D663C, 0xC0000034, 0x00000000, 0x00000000)

Lösung: Ich hatte in dem Rechner ein SATA-DVD Laufwerk, was rumgesponnen hat. Habe dann ein PATA eingebaut und dann lief es wieder, wie es soll.

Von Sebastian Philipp, 8 Oktober 2008, 7:12 Uhr

Kommentiere den Artikel oder setze einen Trackback

Bisher 1 Kommentar zum Artikel

  1. Kommentar von hartwig hornig

    hallo sebastian,
    erhalte die gleiche Fehlermeldung (STOP:0x0000007b…….).
    Mein Vorhaben: Einen funktionierenden VISTA -PC auf XP proSP2 umstellen.
    Bisher gemachte Arbeiten: SATA Festplatte(Western Digital 640 GB,SATA/16MB Cache) gelöscht, neu partitioniert mit NTFS, BIOS zurückgesetzt ( Batterie kurz entfernt),
    Mit XP-CD gebootet ( Windows prüft System und übeträgt Treiber ),-Übertragung
    bricht dann ab mit Blauem BS und der Fehlermeldung:
    0x0000007B,0xF78D663C,0xC0000034, )
    Was ist eine PATA, die du eingebaut hast?
    Bitte um Hilfe und Danke im Voraus
    hartwig

Kommentiere den Artikel



Kommentare zu diesem Artikel über RSS 2.0-Feed verfolgen