Normalerweise werden die Netzwerkkarten nach ihrer Reihenfolge benannt. Also erste Karte eth0, zweite Karte eth1 usw.

Wer eine andere Zurdnung benötigt, kann das bei Open Suse (10.2) mit Hilfe der Datei /etc/udev/rules.d/30-net_persistent_names.rules anpassen.

Einfach editieren und Netwerk mit /etc/rc.d/network restart neu starten.

Von Jens Wagner, 15 August 2007, 17:20 Uhr

Kommentiere den Artikel oder setze einen Trackback

Bisher keine Kommentare zum Artikel

  1. Bisher keine Kommentare

Kommentiere den Artikel



Kommentare zu diesem Artikel über RSS 2.0-Feed verfolgen