Ich hatte in letzter Zeit vermehrt Probleme, dass in manchen Rechner Samsung SATA Platten sporatisch nicht booten wollten bzw. nicht richtig erkannt wurden.

Das Problem liegt wohl daran, das die Samsung Platten SATA2 (3Gb/s) fähig sind, es mit manchen Controllern da aber Probleme gibt. Die Lösung ist, die Samsung Platte auf SATA1 (1,5Gb/s) zurückzustellen per Jumper. Geschwindigkeitmäßig ergibt sich daraus eh kein nennenwerter Unterschied.

Eine Beschreibung des Problem und eine Abbildung der Jumpereinstellung findet man hier bei Samsung.

Von Jens Wagner, 12 Mai 2007, 11:34 Uhr

Kommentiere den Artikel oder setze einen Trackback

Bisher keine Kommentare zum Artikel

  1. Bisher keine Kommentare

Kommentiere den Artikel



Kommentare zu diesem Artikel über RSS 2.0-Feed verfolgen