Ich weis zwar net warum, aber mein IPCOP stellt macht sein DDNS Update nicht richtig. Nach der 24h Zwangstrennung durch den Provider ruft er zwar das Skript setddns.pl auf und verzeichnet auch ein erfolgreiches DDNS Update im Log, die IP stimmt aber trotzdem nicht.

Meine Lösung ist jetzt einen Cronjob hinzuzufügen der alle halbe Stunde das setddns.pl Skript mit dem Parameter -f für force aufruft.

Dazu legt man ruft man fcrontab -e auf und legt die Zeile

*/30 * * * * /usr/local/bin/setddns.pl -f

an. Wer nicht so auf vim als Editor steht sollte vorher ein export EDITOR=nano durchführen.

Von Jens Wagner, 30 Januar 2007, 10:31 Uhr

Kommentiere den Artikel oder setze einen Trackback

Bisher keine Kommentare zum Artikel

  1. Bisher keine Kommentare

Kommentiere den Artikel



Kommentare zu diesem Artikel über RSS 2.0-Feed verfolgen