Nach dem Update eines Server auf OpenSuse 10.2 inkl. dem der Disti beliegenden Heartbeat Packages funktionierte das mounten des DRBD Devices nicht mehr.

Das Skript Filesystem unter /etc/ha.d/resource.d scheint in der Version 2.0.7 noch etwas verbuggt zu sein.

Zum Fixen folgendes ändern:


OCF_RESKEY_fstype=\"$1\"; shift
export OCF_RESKEY_fstype;;

Ersetzen durch

OCF_RESKEY_fstype=$1; shift     
export OCF_RESKEY_fstype

weiterhin

export OCF_RESKEY_options;;

ersetzen durch:

export OCF_RESKEY_options

und 

OCF_TYPE=IPaddr

durch

OCF_TYPE=Filesystem

Sowas passiert wenn der Kaffe zuende geht. Dank an Eugene Prokopiev für den Patch.
In Version 2.0.8 müsste das laut Changelog behoben sein.

Von Jens Wagner, 27 Januar 2007, 13:30 Uhr

Kommentiere den Artikel oder setze einen Trackback

Bisher 1 Kommentar zum Artikel

  1. Kommentar von Christian

    hallo,

    wollte mich nur für den Tipp bedanken, wäre da glaube ich niemals hinter gekommen 🙂
    Also nochmals vielen Dank, hat mir das leben gerettet 😛

    Gruß,
    Christian

Kommentiere den Artikel



Kommentare zu diesem Artikel über RSS 2.0-Feed verfolgen