So bekommt man führende Nullen in ISDNLOG weg, wenn man hinter eine TK Anlage hängt:

Ich habe dazu in /etc/isdn/isdnlog.options.contr0 die Zeile trim=1:1 eingefügt.

Interessanter Artikel dazu s.a. GPL/Linux Forum

Von Jens Wagner, 26 Januar 2007, 23:18 Uhr

Kommentiere den Artikel oder setze einen Trackback

Bisher keine Kommentare zum Artikel

  1. Bisher keine Kommentare

Kommentiere den Artikel



Kommentare zu diesem Artikel über RSS 2.0-Feed verfolgen